Afrikafreunde Wulfen

The Big Five


Wir - Über uns

Seit vielen Jahren hat die Wulfener St. Mathäus Kirchengemeinde eine besondere Verbindung zu Hilfsprojekten in Malawi, Stichwort Schwester Rita oder Schwester Virgo.

 

Aus dieser Verbindung haben sich die Afrikafreunde Wulfen gegründet, nachdem 5 afrikabegeisterte Wulfener im Okt. 2006 die Missionsstation im Süden von Malawi besucht hatten.

 

Seit diesem Besuch engagieren sich die Afrikafreunde für verschiedene Projekte in Muona. Dazu zählen u. a. Bildungs-, Schulneu- u. Ausbau-; Brunnenbau- u. sonstige Projekte.

 

Mit dem Zusatz "The Big Five" im Logo sind hier nicht die 5 großen Wildtiere Afrikas gemeint, sondern so bezeichnete der örtliche Kontaktpartner und Präsident der Muona-Stiftung William Allan die 5 Besucher aus Wulfen.

 

Die Muona-Foundation ist eine nichtstaatliche Organisation, welche nach unserem Besuch im Dez. 2006  gegründet wurde. Muona befindet sich im Nsanje Distrikt, dem südlichsten Bezirk Malawis. Die meisten Menschen in dieser Region leben von der Landwirtschaft als Selbstversorger, die gerade genug Nahrung für sich selbst anbauen können. Andere verdienen ihren Lebensunterhalt durch Fischfang am Ufer des Shire Flusses. Die Muona-Stiftung wurde gegründet, um das Leben der Menschen nachhaltig zu verbessern

The Big Five: Pit, Nase, Günni, Ritschi und Hannes (von links)

Nach 2006 waren die Afrikafreunde 2010 und 2016 vor Ort in Muona

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!